Laubharken

Fleißige Helfer bei der Arbeit

26 November 2011

Der Arbeitskreis Heimatpflege Neddenaverbergen hatte am 26. November zum alljährlichen Laubharken gebeten. Rechtzeitig zu Weihnachten wurde die "gute Stube" des Ortes, der sogenannte Schulhof sowie das angrenzende Gelände, gesäubert.

Rund 30 freiwillige Helfer hatten sich bei schönstem Winterwetter auf dem Dorfplatz eingefunden, um gemeinsam die große Fläche vom Laub zu befreien.

Anhaenger mit Laub

Ausgestattet mit Rechen, Harken und Forken sowie der Unterstützung durch Traktoren mit Frontlader, Heuwender und Wagen war die Arbeit nach rund 2 Stunden geschafft.

Nach getaner Arbeit stärkten sich die fleißigen Helfer bei Kaffee, Tee und leckerem Kuchen.

Ferienbacken

Im Rahmen der Fereinpassaktion der Gemeinde Kirchlinteln

26 August 2011

Auch in diesem Jahr hatten sich wieder viele Kinder bei unserer Ferienpassaktion der Gemeinde Kirchlinteln eingefunden.

Backmeister Ulrich Klees erklärte erst einmal, wie der Vorgang des Backens von Kuchen und Brot im historischen Steinbackofen abläuft, welche Gerätschaften man dafür verwendet und wie man die verschiedenen Getreidesorten unterscheidet.

Dann ging es auch schon los. Nach dem Händewaschen wurde der Butterkuchenteig auf den Backblechen verteilt.

Anschließend wurde der Teig dick mit Zucker, Butter und Mandeln belegt.

Danach bekam jedes Kind einen Brotteig. Jetzt hieß es: "kräftig kneten!" Die ausgeformten Brote kamen dann in kleine Körbe und wurden beim Backmeister abgeliefert, der sie in den Ofen einschob. Die Zeit des Wartens auf Kuchen und Brote vertrieben sich die Kinder mit Spielen und einer Backmeisterprüfung, die alle Kinder erfolgreich mit einem "Diplom" abschlossen.

Der lecker duftende und noch warme Butterkuchen wurde dann zerteilt und teilweise sofort vernascht. Das Brot und die Kuchenreste nahmen die Kinder dann mit nach Hause. So konnten sie stolz Eltern und Geschwistern eine Kostprobe ihres Könnens geben.